SAM Modellbahner
im Forum Troisdorf Module Anlage Dammtor
Teil 06: Baubericht April 2017
Wenn Sie ein Foto anklicken, öffnet sich die Galerie Dammtor.
Zurück zur Auswahlseite Bauberichte Dammtor. Klicken Sie das Foto an !
Buchhandlung in die Bahnhofs Arcaden eingebaut . Boutique noch nicht eingebaut in den Bahnhof. Lebensmittelmarkt noch nicht eingebaut in den Bahnhof. Lebensmittelmarkt in die Bahnhofs Arcaden eingebaut . Buchhandlung noch nicht eingebaut in den Bahnhof.. Boutique in die Bahnhofs Arcaden eingebaut . Cafe noch nicht eingebaut in den Bahnhof.. Cafe in die Bahnhofs Arcaden eingebaut .
Der Bahnhof Dammtor wird bevölkert ! Dass es sich um einen Großstadtbahnhof handelt, zeigt die mit über 150 „Preiserleins“ gefüllte Eingangshalle. Nachdem die Gleise im Bahnhofsbereich einge- schottert worden sind, begann die Bevölkerung der Bahnsteige mit Reisenden. Circa 400 Personen sind auf den Bahnsteigen aufgeklebt, ein großer Teil davon selbst mit Farbe angemalt ! Im Untergeschoss des Bahnhofs sind ein REWE-Lebensmittelmarkt, das Cafe „Gleis 13“, die Buchhandlung THALIA, ein Obst- und Gemüseladen, die Boutique „Top Chic“ und das Restaurant „Feuriger Elias“ einzogen. Die einzelnen Geschäfte werden in jeweils 2 mit 3D-Ducker  erstellten Kästen eingerichtet und dann komplett in den Bahnhof eingeschoben.  Auch die Geschäfte sind mit über 150 Personen gut besucht. Am Bahnhof beginnt auch die Elektrifizierung der Strecke. Hier standen wir vor dem gleichen Problem wie die große Bahn: es war kein Platz für die Oberleitungsmasten vorhanden. Also wurden die Arkaden teilweise abgerissen und dort mit dem 3D-Drucker erstellte Betonklötze montiert. Die Bauteile der Oberleitung entstammen dem Sortiment von Sommerfeldt.
Halter für Oberleitungsmast als Rohling. Masthalter eingebaut in den Bahnhof. Übersicht Masthalter. Komplette Oberleitung.